Login Form

Startseite

Vorschau und Termine

Beerdigung Emanuel Krebs
Am Samstag, den 22.07.2017, treffen wir uns für den Trauergottesdienst von
unserem Ehrenbürger und ehemaligen Bürgermeister Emanuel Krebs
um 09:45 Uhr auf dem Parkplatz des Rathauses in Uniform mit Schirmmütze.
Im Anschluss an den Gottesdienst werden die Trauerreden in der Kirche
St. Nikolaus gehalten. Danach findet die Beerdigung statt
 
German Cross Country
Am 22. und 23.07.2017 findet die German Cross Country Meisterschaft in
Goldbach statt. Wir treffen uns am Samstag um 7:45 Uhr und am
Sonntag um 8:00 Uhr im Feuerwehrhaus. Hierfür bitte in die Liste am weißen
Brett eintragen.
 
Einweihung Feuerwehrhaus Unterafferbach
Am Freitag, den 21.07.2017, wird das neue Feuerwehrhaus in Unterafferbach
offiziell eingeweiht. Wir fahren hierfür um 15:30 Uhr am Feuerwehrhaus in
Uniform mit Schirmmütze ab.
 
AKTIVE
Die Aktiven treffen sich montags zur wöchentlichen Ausbildung um 18:30 Uhr im
Feuerwehrgerätehaus
 
JUGENDFEUERWEHR, 12 bis 18 Jahre
Die Jugendfeuerwehr trifft sich montags von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr im
Feuerwehrgerätehaus zur Ausbildung.

LÖSCHZWERGE 8 bis 12 Jahre
Die Löschzwerge treffen sich am Freitag, den 21.07.2017, ab 17:00 Uhr im
Feuerwehrhaus und übernachten dort.
Das nächste Treffen findet nach den Sommerferien am 15.09.2017 statt.
 
ALTERS- UND EHRENABTEILUNG
Die Alters- und Ehrenabteilung trifft sich jeden 1. Montag im Monat um
14:30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus
Nächstes Treffen: 07.08.2017
 

Einsatzreiches erstes Halbjahr und - Einsatz Nr. 77 am 7.7.

Das erste halbe Jahr 2017 brachte für die Feuerwehr Goldbach im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum einiger Vorjahre relativ viele Einsätze.
Die hohen Einsatzzahlen kamen darüber hinaus durch das „normale“ Einsatzgeschehen zustande und sind nicht geprägt durch besonders einsatzreiche Unwetterereignisse wie in manchen Jahren zuvor.
Bei den vielen Einsätzen wurden den Aktiven auch die gesamte Breite ihres Wissens abverlangt. Angefangen von einem Wohnhausbrand in der Neujahrsnacht, über einige schwere Verkehrsunfälle im Ortsgebiet und der Bundesautobahn bis hin zum Einsatz der Spezialausrüstung für Mineralölunfälle und der Messausrüstung für giftige Gase – an Schadensereignissen mangelte es leider nicht.

Wie es der Zufall dann so wollte, stand am 7.7. der 77. Einsatz auf dem Programm. Am Freitag abend um 20:13 Uhr wurde Gasgeruch in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Aschaffenburger Straße gemeldet. Die Messung der Gaskonzentration ergab mit den Geräten der Feuerwehr jedoch keinen kritischen Wert. Auch konnte keine konkrete Ursache für den Geruch gefunden werden. Dennoch wurden die Räumlichkeiten im Rahmen des Einsatzes gut belüftet und anschließend wieder den Besitzern übergeben. Im Einsatz waren zwölf Aktive mit zwei Fahrzeugen.

Achtung, Unwetter!

Achtung, Unwetterwarnung!
 Der deutsche Wetterdienst warnt aktuell für ganz Süddeutschland vor Unwetter. Auch für Goldbach gibt es eine Vorwarnung für Unwetter im Laufe des Nachmittags. Bitte achtet auf die möglicherweise schnelle Wetteränderung und verhaltet euch entsprechend:
- meidet den Wald!
- folgt im Waldschwimmbad den Anweisungen des Badepersonals!
- vermeidet unnötige Fahrten bei einem Unwetter und bleibt wenn möglich zu Hause.
Wir hoffen, dass euch nichts passiert, wenn doch ein Unglück eintritt, wählt bitte die 112! Wir kommen Euch zu Hilfe!

 

 

 

Neue Sandsäcke für Goldbach

Am Montag, den 22. Mai gab es erstmalig in Goldbach die Möglichkeit für alle Bürger, sich für den Notfall mit Sandsäcken zu versorgen.

Nachdem am 4. Mai unsere 800 Stück umfassende Sandsackreserve im Kahlgrund benötigt wurde, galt es, das Lager wieder aufzufüllen.

Dazu wurden 30 Tonnen Sand in den Bauhof geliefert, die landkreiseigene Sandsackfüllmaschine aus Waldaschaff geholt und kurzerhand eine Montagsausbildung unter das Motto "Katastrophenfallvorsorge" gestellt.

Etwa 15 Goldbacher Haushalte machten von der Möglichkeit Gebrauch, sich mit Sandsäcken einzudecken. Die Anwesenden konnten zuvor zuschauen, wie (nach anfänglichen Schwierigkeiten, die Maschine in Gang zu bekommen), eine solche Füllaktion vor sich geht.

Neben den 250 Sandsäcken, die wir an die Bevölkerung ausgaben, wurde weitere 950 Sandsäcke in 90 Minuten gefüllt, in Gitterboxen gestapelt und auf unseren Abrollbehälter Logistik verladen.

An Spenden kamen 167 Euro zusammen, die der Markt Goldbach auf 1.000 Euro aufstockte und an das Spendenkonto zugunsten der Geschädigten des Kahlhochwassers überwiesen hat.

Wochenrückschau

In dieser Woche war extrem viel los bei uns!

Angefangen mit einem tollen Maibaumfest am Sonntag und einem Festbesuch bei der Harmonie am Montag begann die Woche fröhlich und am Dienstag wurde abgebaut.

Die Zelte vom Fest waren noch nicht trocken, da hatten wir am Donnerstag alle Hände voll zu tun beim Unwetter im Kahlgrund.

Am Freitag die Hochzeit unseres Kollegen Christian und die Teilnahme am Goldbacher Familientag am Sonntag machten die Woche komplett.

Zu den einzelnen Aktionen findet ihr eigene Artikel weiter unten auf der Webseite.